"Hajimemashite!"

Willkommen in Duisburg!

 

Wer glaubt, wir Deutschen seien immer überpünktlich, ist wahrscheinlich nie mit der Deutschen Bahn gefahren. Mit 15 Minuten Verspätung, was beim Shinkansen nur im Falle eines Erdbebens geduldet wird, kam die kleine japanische Gruppe heute Nachmittag in Duisburg an. Schnell wurde die jeweilige Gastfamilie gefunden, die Koffer wurden in die Kofferräume gepackt und ab ging es nach Hause. Zuhause angekommen begann die erste kleine Herausforderung: Kommunikation. Mit Händen und Füßen, Deutsch, Englisch und Japanisch konnten wir uns aber verständlich machen. Emi und Momoka waren wirklich froh, dass jemand wenigstens ein paar Brocken Japanisch sprechen und verstehen kann. Wir freuten uns darüber, dass die beiden ein paar Wörter Deutsch verstanden und auch sprachen, "Hallo", "Danke", "Bitte", "Entschuldigung", "Ja", "Nein". Ein Hoch auf Wörterbücher, die auch für uns sehr hilfreich waren. Ich zeigte ihnen ihre Zimmer und das Haus, begeistert waren sie von dem großen Garten und unserer Katze, die die beiden wohl direkt ins Herz geschlossen haben. Nach ein, zwei Stücken Kuchen und ein paar Tassen Tee, wurden die Gastgeschenke verteilt. Etwas später mussten wir dann schon wieder los zum Willkommensabend. Kurz wurden einige kurze Reden gehalten, ehe das Buffet eröffnet wurde. Unsere Gäste entpuppten sich als begabte Schachspieler, da sie kurzentschlossen am Sommerturnier der Schachfreunde Brett vor'm Kopp teilnahmen. Während die einen Schach spielten, spielten andere Karten, redeten und aßen. Insgesamt war es ein lustiger und spielerischer erster Abend in Duisburg.

 

(Bericht von Natascha Elbers)

Aktuelles

Aus dem Bezirk

 

 

BPEM - Finale

05.12. (Di.) 19:00 Uhr

 

BEM - Runde 6

08.12. (Fr.) 19:00 Uhr

 

Saison 2017/18

 

Senioren-EM

05.12. (Di.) 17:30 Uhr

 

Jugend

 

JEM

09.12. (Sa.) 14:00 Uhr

 

Kleine Uhrenkunde

 

Programmieranleitungen für die neue Bedenkzeit im SBDU

 

DGT 2010 Blau

DGT 2010 Rot

DGT 2000

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Heiko Grimm